Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik

Claudia Nicolai

Dr. Claudia Nicolai studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und promovierte im Bereich des strategischen Managements. Seit ihrer Zeit an der Universität Witten/Herdecke beschäftigt sie sich mit Forschungsfragen zu strategischen Innovationen, Trends im Konsumverhalten und der Entwicklung von Business Designs. Als selbständige Unternehmensberaterin berät sie Unternehmen v.a. aus der Handels- und Energiebranche in Fragen des strategischen Wandels, der Markenführung und der Gestaltung von kundenzentrierten Innovationsprozessen.

2008 wechselte sie an die Universität der Künste Berlin und war dort als Professorin für Strategische Kommunikation tätig. 2010 übernahm sie am Hasso-Plattner-Institut die Gestaltung des Design Thinking-Programms. Sie entwickelt und verantwortet das akademische Lehr- und Forschungsprogramm und ist in diesem auch als Lecturer tätig. Claudia Nicolai ist zudem Gastprofessorin an der Elisava School of Design and Engineering in Barcelona/Spanien.

Neben ihrer Tätigkeit in der Lehre zählt die Entwicklung von Kooperationen mit internationalen akademischen Institutionen sowie mit Unternehmenspartnern zu ihren Schwerpunkten. Den Aufbau der neuen D-School in Malaysia, genovasi, hat sie maßgeblich entwickelt, umgesetzt und begleitet. Im Unternehmensbereich sind strategische Innovationsaktivitäten spannende Herausforderungen, um Organisation, Start-Ups und soziale Entrepreneure für die Zukunft fit zu machen. Innerhalb des Design Thinking-Research Programms forscht sie dazu gemeinsam mit einem Team von Promovierenden. Sie führt Workshops im Innovationsmanagement durch und konzipiert darüber hinaus strategische Design Thinking-Programme für und mit Organisationen.