Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik
Aktuell

Aktuell

12.02.2013

Berliner Wirtschaftsgespräche am HPI

Unternehmen und Institutionen aus Berlin sind zu Gast am Hasso-Plattner-Institut. Die Veranstaltung "Kein Wachstum ohne IT: Grundlagenforschung für innovative Produkte" findet im Rahmen der regelmäßigen Präsentationen und Gespräche von Berliner Wirtschaftsunternehmen statt.

Nach Begrüßung und Vorstellung des HPI werden Teilnehmer in Gruppen durch das Institut geführt. Direkt vor Ort erhalten die Besucher kurze Präsentationen aktueller Forschungsprojekte und kommen mit HPI-Wissenschaftlern ins Gespräch. Vorgestellt wird beispielsweise openHPI, Deutschlands erste soziale Plattform für interaktive Online-Kurse zur Informationstechnologie. Teil des Besuchsprogramms ist auch eine Stippvisite in die HPI School of Design Thinking. Diese besondere Innovationskultur fördert das HPI seit fünf Jahren mit seiner deutschlandweit einmaligen akademischen Zusatzausbildung „Design Thinking“.

Im Verein "Berliner Wirtschaftsgespräche e. V." sind 450 Berliner Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Wissenschaft und Forschung, Kultur, Verwaltung und Politik organisiert. Ziel seiner Tätigkeit ist eine bessere Kommunikation mit in- und ausländischen Unternehmen, die in Berlin und gleichzeitig auf den osteuropäischen Märkten und im Ostseeraum aktiv sind. Mit Informationsveranstaltungen, Seminaren und Foren vermittelt der Verein Informationen über technologische und wirtschaftliche, soziale und rechtliche Entwicklungen.