Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik
Ph.D.-Track

Ph.D.-Track

Zum Wintersemester 2011 hat das HPI ein promotionsorientiertes Masterstudienprogramm, den "Ph.D.-Track" gestartet, das besonders begabten Studenten die Möglichkeit bietet, sich direkt nach dem Bachelorabschluss für das Doktorandenprogramm des HPI vorzubereiten. Diese Bestenförderung steht sowohl HPI-Absolventen als auch externen Bachelorabsolventen offen.

Beginnen Sie früher mit der Forschung und Ihrer Doktorarbeit

Ziel des promotionsorientierten Masterstudiums ist es, besonders qualifizierten Studenten die Möglichkeit zu geben, sich früher und zielgerichteter in der Forschung zu engagieren und bereits während des regulären Masterstudiums erste Ergebnisse für eine Promotion zu erzielen.

Um dies zu ermöglichen, werden die Studierenden des "Ph.D.-Tracks" direkt nach Ihrem Bachelorabschluss in ein von ihnen selbst gewähltes Fachgebiet am HPI integriert. Der Leiter dieses Fachgebiets wird ihr Mentor, der ihre Forschungsarbeit unterstützt. Sie bekommen einen Arbeitsplatz, nehmen am täglichen Forschungsalltag des Fachgebiets teil und an den Veranstaltungen der HPI Research School. Die Programmteilnehmer können so bereits während ihres Masterstudiums erste Schritte auf dem Weg zu ihrer Doktorarbeit gehen. Sie sind auch gehalten, ihre Ergebnisse für Publikationen, wissenschaftliche Konferenzen und Journale aufzubereiten und einzureichen.

Die Teilnehmer des "Ph.D.-Tracks" erlangen üblicherweise im zweiten Jahr einen normalen Masterabschluss am HPI. Dabei steht die Masterarbeit in direktem Zusammenhang mit der Promotion und dient als Einstieg in das Promotionsprojekt. Ab dem Tag der erfolgreichen Verteidigung der Masterarbeit bekommen die Teilnehmer ein Promotionsstipendium über die HPI Research School. Darüber hinaus ermöglicht das HPI die Teilnahme an Konferenzen, auf denen die jungen Forscher ihre Resultate präsentieren.