Changes between Initial Version and Version 1 of public/20142030


Ignore:
Timestamp:
Nov 4, 2014 3:25:57 PM (5 years ago)
Author:
h.schwaneberger
Comment:

--

Legend:

Unmodified
Added
Removed
Modified
  • public/20142030

    v1 v1  
     1'''Project:''' IN-MEMORY COMPUTING IM SMART-METERINGUMFELD
     2
     3'''Team:''' Prof. Dr. Bogdan Franczyk, Robert Kunkel
     4
     5'''Research institution:''' Universität Leipzig
     6
     7'''Abstract:''' Das 3. EU-Binnenmarktpaket sieht vor, dass bis spätestens 2020 mindestens 80 Prozent aller europäischen Stromkunden einen intelligenten Zähler (Smart Meter) erhalten. Infolge dieser Forderung wird in den kommenden Jahren parallel zur Anzahl der im Einsatz befindlichen Smart Meter das daraus resultierende Datenaufkommen immens ansteigen. Im Hinblick auf diese Entwicklung ist es erforderlich, anforderungsgerechte IT-Lösungen zu entwickeln, welche die automatisierte Verarbeitung derartig umfangreicher Datenmengen ermöglichen. Hierbei sollte der Fokus insbesondere auf den Einsatz von Technologien und Werkzeugen gelegt werden, die anhand umfassender Echtzeitanalysen nutzenstiftende Informationen aus einer Vielzahl an Datensätzen extrahieren und den Akteuren innerhalb der Energiewirtschaft zeitnah zur Verfügung stellen.